News

Wohin mit dem Christbaum?

Hat uns der Weihnachtsbaum lange mit seinem Lichterglanz und Weihnachtsschmuck erfreut, so kommt doch einmal die Zeit, wo er nicht nur seinen Glanz sondern auch seine Nadeln verliert. Nun stellt sich die alljährliche Frage: „Wohin mit dem Baum?“ Die Kompostierer des Bezirkes bieten dazu eine umweltfreundliche Lösung – sie kompostieren unseren Baum und machen sehr guten Kompost daraus. Voraussetzung ist jedoch, dass der Baum von Lametta, Metallklammern, Schokoladefolien oder anderen Dekomaterialien befreit wurde. Die Christbäume können so auf diversen Grün- und Strauchgutannahmeflächen entsorgt werden.

Sie werden anschließend von den Kompostierern geschreddert (zerkleinert). Da sie nur so kompostiert werden können. Leider wurden die vergangen Jahre auch hin und wieder ganze oder zerstückelte Christbäume in der Biotonne entsorgt. Das ist verboten. Die so entsorgten Christbäume können erheblichen Schaden bei der Kompostierung verursachen. Helfen sie mit und Nutzen Sie die Möglichkeit der umweltfreundlichen Christbaumentsorgung auf unseren Grüngut- und Strauchschnittannahmeflächen.

Bis 2. Februar steht in St. Georgen bei Obernberg ein Container zur Christbaumentsorgung bereit, welcher jederzeit zugänglich ist.

Aktuelle Öffnungszeiten

Seit Dienstag, 17. November Annahme in St. Georgen nur nach telefonischer Anmeldung,
ab 12. März 2021 gelten wieder unsere Sommer Öffnungszeiten mit Annahme und Verkauf. 

Die Annahme in Hohenzell ist ganzjährig geöffnet.

Biotonne im Winter

Der Winter rückt mittlerweile in großen Schritten auf uns zu. Die frostigen Temperaturen sind die ersten Vorboten von weißen Weihnachten. Damit wir aber bei unserer Biotonne keine böse Überraschung erleben und der Wintertraum nicht zum Müllalbtraum wird, sollten wir uns kurz damit beschäftigen, was man bei seiner Biotonne im Winter beachten sollte.

Jeder, der eine Biotonne besitzt und diese auch benutzt, kommt an dem Problem Frost im Winter nicht vorbei. Denn wer möchte schon mitten in der Adventszeit mit einer überquellenden Biotonne, oder einer kaputten Biotonne dastehen? Aber keine Panik, mit einigen simplen Tricks, die wenig Zeit erfordern, wird das Frostproblem für dich der Vergangenheit angehören.

Presseartikel

Umweltschutz und “Nein” zu Plastik bekommen auch medial immer einen höheren Stellenwert.

Stellvertretend für die vielen Aktionen und Aktivitäten zum Thema Kompostierung
haben wir zwei Artikel (Bezirksrundschau und Tipps) gefunden, die die erfolgreiche Arbeit aufzeigen.

Kompostierung ist ein wesentlicher Beitrag zum Umweltschutz und die Verwertung von 
600.000 m³ Biogenen Materialien sowie Strauch- und Grünschnitt, das zeigen die 124 regionalen
Kompostierungsanlagen in Oberösterreich.